Jury

Wir freuen uns sehr mit den sechs Vorstandsmitgliedern der Deutschen Umweltstiftung die Einreichungen der Suffizienzdetektive zu sichten. Der Vorstand der Deutschen Umweltstiftung leitet die Alltagsgeschäfte, entwickelt und organisiert die Projekte und ist rechtlicher Vertreter der Stiftung. Die Jury wird ab dem 01.02.2021 zusammenkommen und die besten Beiträge prämieren.

Jörg Sommer

Jörg Sommer

Seit 2009 ist Jörg Sommer Vorsitzender der Deutschen Umweltstiftung. Er leitet die Stiftung und ihre Projektentwicklung, ist Ansprechpartner für Stifterinnen und Stifter, Freunde und Förderer und vertritt die Stiftung nach Außen. Er ist seit über 40 Jahren aktiver Umweltschützer und war Mitglied mehrerer ministerieller Beratergremien, so u. a. des Nationalen CSR-Forums sowie der Endlagerkommission des Deutschen Bundestages.

Prof. Pierre Ibisch

Prof. Pierre Ibisch

Pierre Leonhard Ibisch, habilitierter Biologe, ist Professor für Naturschutz an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH). Gemeinsam mit einem britischen Kollegen widmet er sich als Ko-Direktor des Centre for Econics and Ecosystem Management einer systemischen Konzeption der Nachhaltigkeit und der Frage, inwiefern nachhaltiges Naturressourcenmanagent durch das Lernen von komplexen ökologischen Systemen („Ökonik“) effektiver werden kann.

Ute Vogt

Ute Vogt

Ute Vogt ist Mitglied im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Von Dezember 2013 bis Dezember 2017 war sie stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion für die Bereiche Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit sowie Ernährung und Landwirtschaft. Sie war Mitglied der Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe und der Kommission zur Überprüfung der Finanzierung des Kernenergieausstiegs.

Thea Luise Uhlich

Thea Luise Uhlich

Nach ihrem Bachelorabschluss im Fach Sozialwissenschaften an der Universität zu Köln, absolvierte Thea Uhlich ein Freiwilliges Soziales Jahr bei Germanwatch in Bonn. Von da aus zog es die Kölnerin nach Freiburg, wo sie aktuell das Masterprogramm „Geographie des Globalen Wandels“ besucht. Ihr inhaltlicher Schwerpunkt liegt bei Fragen des Klimawandels, dabei interessieren sie vor allem die Schnittmengen zu Politik, Gerechtigkeit und Transformation.

Hans Leo Bader

Hans Leo Bader

Hans Leo Bader, verheiratet, Stadtentwickler, Verleger und leidenschaftlicher ökologischer Kommunalpolitiker in München engagiert sich aktiv in vielen nachhaltigen Projekten: Im Rahmen der „SonnenCityProjekte“ sollen – ohne staatliche Förderung – grüne, lebendige, emissionsfreie Innenstadt-Energieplus-Quartiere mit individuellen bezahlbaren Wohn- und Gewerbehäusern als verkehrsminimierende Alternative zu Wohnhäusern in Randbezirken entwickelt werden.

Lisa Zimmer

Lisa Zimmer

Lisa Zimmer ist Mediengestalterin, ehrenamtlich bei den GRÜNEN aktiv, Hundetrainerin und Hundeliebhaberin. Nach ihrer Ausbildung in der Solarbranche wechselte sie zu dem Medienunternehmen FF Filmproduktion. Bei dem Kinoprojekt „Leben mit der Energiewende“ und bei „Transparenz TV“ engagiert sie sich seither weiter in Sachen Umweltschutz und Nachhaltigkeit.